23.04.2013 - ZwiebelBühne - TuS Griesheim 1899 e.V.

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vorstandsinfo

Süßester Wahnsinn findet Zustimmung

Theater – Griesheimer Zwiebelbühne beschließt neues Stück – Vorstandswahlen
GRIESHEIM.



Neben der Manöverkritik zu dem Kinderstück „Pocahontas“ unter der Regie von Sonja Tham, dem Rückblick auf das Stück der Jugendgruppe „Hase und Igel“ zum Zwiebelmarkt und die erfolgreiche Produktion „Zwei wie Bonnie und
Clyde“ im Café Linie Neun lieferten die positiven Eindrücke zur aktuellen Inszenierung „Bunbury“ im Bürgerhaus Zöllerhannes unter der Regie von Kerstin Halla reichlich Gesprächsstoff.

Für das nächste Theaterstück wird Bernd Martens die Regie übernehmen. Sein Vorschlag „S
uite surrender“ oder auch „Der süßeste Wahnsinn“ von Michael McKeever fand die Zustimmung der Mitglieder und wird im kommenden Frühjahr im Zöllerhannes zur Aufführung kommen.

Abgestimmt wurde auch über das Kinderstück für 2014 in der Wagenhalle. Hier will die Zwiebel
Bühne mit der bekannten Walt Disney-Produktion „Das Dschungelbuch“ die Kinder bezaubern.

Wie der Vorsitzende Claus Walther weiter berichtete, ist die Zahl der Abteilungsmitglieder um zehn Personen auf insgesamt 40 gewachsen, wobei die von Marion Ehses betreute Jugendgruppe mit fünf neuen Aktiven von diesem Zustrom profitiert. Die Finanzlage der Abteilung sei trotz deutlich gestiegener Produktionskosten gut und die weitere Entwicklung der Amateurtheatergruppe somit nicht nur personell, sondern auch finanziell für die kommende Zeit gesichert, berichtete Rechner Andreas Pusch.

Bei den Neuwahlen wurden der Vorsitzende Claus Walther, seine Stellvertreterin Heike Bialk, Rechner Andreas Pusch, Schriftführerin Elke Brück und Jugendvertreterin Kerstin-Lena Rausch einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Als Beisitzer fungieren Christian Zuckermann, Armin Blietschau und Rosi Fischer. Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wird nach dem Rücktritt von Kerstin Halla bis auf Weiteres von anderen Vorstandsmitgliedern übernommen.



 
Copyright 2005 - 2017.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü